www.hanslinonline.ch

evelyne + bruno on the way...

7.Tag

Yellowstone N.P.

Mittwoch 9.06.2002

An unserm 2. Tag im Yellowstone-N.P. fahren wir nach Mammoth-Hot Springs. Wir sehen unterwegs eine grosse Bisonherde mit ihren Jungen und, ich kann es kaum fassen einen Grizzlybären, er grast in einiger Entfernung am Waldrand. Er ist zwar recht weit weg von uns, ist uns schon recht so, aber es ist wirklich ein Grizzly! . Ich bin ganz aufgeregt kann kaum den Fotoapparat halten, aber wir machen einige schöne Aufnahmen von ihm. Das war das Highlight des Tages. Die Bisons lassen sich auch schön fotografieren doch auch bei ihnen ist Vorsicht geboten. Wir fotografieren meist vom Auto aus, so wie die meisten andern Touristen. Auf dem Mammoth-Hot-Springs Campground angekommen, reservieren wir einen Platz und nach der Frage nach der Nummer des Platzes sagte uns der Parkaufseher: " ist egal, das geht nach dem Moto "First come - first served". Wir suchen uns einen schönen Platz aus und fahren dann zu den grossartigen Mammoth Terrassen. Ueber Jahrtausende ist das ganze Gelände durch das stete Tropfen des mineralreichen, kalkhaltigen Wassers gewachsen. Ueber die ganze Gegend ist ein Holztrail gebaut worden und von diesem aus kann man die mineralisierten Gesteinsformationen, die gespenstisch wirkenden, durch die Wasserkanäle abgetöteten Bäume und die blubbernden, dampfenden, sehr heissen Wassertümpel gefahrlos anschauen. Es ist spektakulär, ganz fantastisch was es hier zu sehen gibt und was durch die Natur entstehen kann. Die Terrassen ändern ständig ihr Aussehen und die heissen Quellen entwickeln immer wieder andere Abflusswege.

Am Nachmittag machen wir einen Ausflug zum Nordeingang des Yellowstone N.P. Wir fotografieren das steinerne Eingangstor das im März des Jahres 1872 erbaut wurde. Wir besuchen das nahe gelegene kleine, originelle Westernstädtchen Gardiner. Es gehört zum Bundesstaat Montana. Viele kleine Boutiquen, Kunstgalerien, Souvenierläden und einige Saloons säumen die ungeteerte Strasse von Gardiner. Eigentlich fehlen hier in dieser Westernkulisse nur noch einige Cowboys auf ihren Pferden.-- In einer nostalgischen Saddlery kaufen wir das Geburtstagsgeschenk für meinen Bruder, einen schönen schwarzen Stetson. (Der begleitet uns nun gut verpackt auf unserer ganzen Reise durch Amerika und Kanada). Es ist eine wunderschöne Gegend, einen Ausflug hierher zu machen lohnt sich auf jeden Fall. Wir beschliessen diesen interessanten Tag voller Highlights mit einem guten Nachtessen und geniessen einen gemütlichen Abend in dieser fantastischen Gegend auf unserem Campsite.


Information zum Tag

  • Abfahrt: 08:30 / Ankunft: 10:00
  • Distanz: 80 km (Total 1726 km)
  • Wetter: teilweise bewölkt bis sonnig
  • Campground: Mammot-Hot Springs U$ 12.--

  • 0271
  • 02710
  • 02711
  • 02712
  • 02713
  • 0272
  • 0273
  • 0274
  • 0275
  • 0276
  • 0277
  • 0278
  • 0279
  • page1
  • page10
  • page11
  • page12
  • page13
  • page14
  • page15
  • page16
  • page17
  • page19
  • page2
  • page20
  • page21
  • page22
  • page23
  • page24
  • page25
  • page26
  • page27
  • page28
  • page3
  • page4
  • page5
  • page6
  • page7
  • page8
  • page9

Copyright © 2013 / www.hanslinonline.ch / All Rights Reserved.